Messdiener

Thomas Gottschalk war einer. Genauso wie Günther Jauch und Harald Schmidt. Richtig: Messdiener!
Und alle erzählen stolz von dieser Zeit: »Ja, wir haben ’ne Menge gelernt. Und es hat einfach Spaß gemacht!« Ob alle Jungs und Mädchen, die heute Messdienerin und Messdiener sind, einmal ins große Show-Geschäft einsteigen werden – man weiß es nicht… Aber Spaß haben eigentlich alle dabei! Messdiener sind ganz nah dran, sie bringen Brot und Wein zum Altar, begleiten Prozessionen mit Kerzen, tragen das Kreuz und sorgen dafür, dass es manchmal in der Kirche gehörig qualmt und duftet.

In unserer Propsteigemeinde St. Johann mit den Kirchen St. Johann und St. Elisabeth sind zur Zeit über 50 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 21 und auch einige Erwachsene als Messdienerin oder Messdiener engagiert. Neben der Feier der Gottesdienste gibt es auch immer wieder Treffen und Fahrten für die Kleinen und die Großen.

Die Messdienerausbildung für alle Kinder ab der 3. Klasse beginnt in den Wochen nach der Erstkommunion im Mai und dauert bis zum Herbst. Aber auch ältere Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen!

Kontakt:
Pfarrbüro, Tel. 0421/3694-115
Mail: messdiener-propstei-bremen@gmx.de

Ort der Erholung

»Hier ist der Ort der Erholung«
(Jes 28,12) – unter diesem Leitwort findet am Samstag, 30.11. von 19:15 Uhr bis 22:00 Uhr der siebte Gebetsabend in St. Johann statt.
.

Terminübersicht

Terminübersicht St. Johann 2019/2020 zum Herunterladen >
Termine der kommenden Woche finden Sie im »informiert« >