Messdiener

Thomas Gottschalk war einer. Genauso wie Günther Jauch und Harald Schmidt. Richtig: Messdiener!
Und alle erzählen stolz von dieser Zeit: »Ja, wir haben ’ne Menge gelernt. Und es hat einfach Spaß gemacht!« Ob alle Jungs und Mädchen, die heute Messdienerin und Messdiener sind, einmal ins große Show-Geschäft einsteigen werden – man weiß es nicht… Aber Spaß haben eigentlich alle dabei! Messdiener sind ganz nah dran, sie bringen Brot und Wein zum Altar, begleiten Prozessionen mit Kerzen, tragen das Kreuz und sorgen dafür, dass es manchmal in der Kirche gehörig qualmt und duftet.

In unserer Propsteigemeinde St. Johann mit den Kirchen St. Johann und St. Elisabeth sind zur Zeit über 50 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 21 und auch einige Erwachsene als Messdienerin oder Messdiener engagiert. Neben der Feier der Gottesdienste gibt es auch immer wieder Treffen und Fahrten für die Kleinen und die Großen.

Die Messdienerausbildung für alle Kinder ab der 3. Klasse beginnt in den Wochen nach der Erstkommunion im Mai und dauert bis zum Herbst. Aber auch ältere Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen!

Kontakt:
Pfarrbüro, Tel. 0421/3694-115
Mail: messdiener-propstei-bremen@gmx.de

St. Johann Gemeindekalender

› Gottesdienstkalender
› Veranstaltungskalender

mittendrin Frühjahr/Sommer 2017

Das neue Gemeindemagazin mit vielen Artikeln und Informationen rund um St. Johann und St. Elisabeth liegt in unseren Kirchen aus. Nehmen Sie sich einfach ein Heft mit!
PDF zum Herunterladen

Flüchtlingshilfe

Die Gemeinde St. Johann engagiert sich in der Flüchtlingshilfe, indem wir z.B. Räume für Sprachkurse und Beratung bereitstellen und Kontakt zu Flüchtlingen und Flüchtlings-heimen halten.
Damit die Flüchtlingshilfe gut koordiniert werden kann und bedarfsgerecht ist, bitten wir alle, die sich engagieren möchten, sich auf folgenden Websites zu informieren:
Initiative Gemeinsam in Bremen