Eine-Welt-Laden

Zu regelmäßigen Terminen findet in unseren Kirchen nach dem Gottesdienst der Verkauf von fair gehandelten Produkten statt. Anders als es sonst der Fall ist, erhalten die Produzenten in den Entwicklungsländern für ihre Arbeit einen angemessenen Lohn, der ihnen ein menschenwürdiges Leben erlaubt. Das Sortiment reicht von Kaffee über Wein bis hin zu Fußbällen.
Etwas Besonderes hat der Verkauf in St. Johann zu bieten: Hier gibt es – einmalig in Europa – Produkte aus einem von Schwestern des Cannossianerordens geführten Ausbildungszentrum für junge Frauen in Ost-Timor im Angebot. Wir kaufen dort, bei den Partnern unseres bisherigen Gemeindeprojekts, die beliebten Seifen und Täschchen. Die Überschüsse, die wir aus dem Verkauf erwirtschaften, gehen an das neue Gemeindeprojekt im Sudan/Südsudan.
Mithelfende sind herzlich willkommen!

Verkauf: am ersten Sonntag im Monat in St. Elisabeth (nach der Familienmesse)
am vierten Wochenende im Monat in St. Johann (nach den Gotttesdiensten)

Kontakt St. Johann:
Pastoralassistent Dr. Christoph Lubberich, Tel. 0421/3694-150
Kontakt St. Elisabeth:
Martin Jahn, Tel. 0421/83 74 90

St. Johann Gemeindekalender

› Gottesdienstkalender
› Veranstaltungskalender

mittendrin Frühjahr/Sommer 2017

Das neue Gemeindemagazin mit vielen Artikeln und Informationen rund um St. Johann und St. Elisabeth liegt in unseren Kirchen aus. Nehmen Sie sich einfach ein Heft mit!
PDF zum Herunterladen

Flüchtlingshilfe

Die Gemeinde St. Johann engagiert sich in der Flüchtlingshilfe, indem wir z.B. Räume für Sprachkurse und Beratung bereitstellen und Kontakt zu Flüchtlingen und Flüchtlings-heimen halten.
Damit die Flüchtlingshilfe gut koordiniert werden kann und bedarfsgerecht ist, bitten wir alle, die sich engagieren möchten, sich auf folgenden Websites zu informieren:
Initiative Gemeinsam in Bremen