Vinzenz-Konferenz

Unsere Konferenz besteht aus 12 Mitgliedern, wir treffen uns regelmäßig einmal monatlich, um im Geiste von Vinzenz von Paul zu beraten und uns auszutauschen.
Durch unseren geistlichen Beirat erhalten wir zudem geistlichen Rat und Unterstützung.
Wir besuchen allein stehende oder in konfessionsverschiedener Ehe lebende ältere Männer und Frauen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gemeinde und bieten dabei unkomplizierte Hilfe und Beratung an. Schon der Besuch, das Gespräch, die Hilfe können Freude schenken erfahren lassen.
Wir widmen uns auch aktuellen Themen und versuchen über verschiedenste Projekte Hilfe anzubieten.
Ein Projekt entstand im Herbst 2013 durch die Anregung einer Vinzenz Konferenz aus der Diözese Paderborn. Dabei versuchen wir über Spendenaufrufe, in Zusammenarbeit mit ansässigen Optikern bedürftigen Menschen zu einer dringend benötigten Brille zu verhelfen. Auf diese Initiative hin bekamen wir viel öffentlichen Zuspruch, einigen Mitbürgern konnten wir bislang zu einer kostenlosen neuen Brille verhelfen. Dadurch ist ein Baustein zu mehr gesellschaftliche Teilhabe gesichert.
Da auch in Bremen, wie auch in vielen anderen Großstädten die Vereinsamung von Menschen deutlich zunimmt und infolge dessen auch der Anteil an anonymen Sozial-Bestattungen, ist es uns zu einer weiteren Herzensangelegenheit geworden, sofern sich Bedingung und Möglichkeit ergeben, Verstorbene ohne Angehörige auf ihrem letzten Weg zur Grabstätte zu begleiten. Unterstützung bekommen wir durch Priester und Diakone unserer Propsteigemeinde St. Johann.
Zwei Mitglieder der Vinzenz-Konferenz betreuen jugendliche Flüchtlinge. Die Mitglieder der Konferenz begleiten sie dabei.

Kontakt:
Werner Kalle
Tel. 0421/44 52 45
w.kalle@nord-com.net
www.vinzenz-konferenz-bremen.de
www.vinzenz-gemeinschaft.de

Elisabeth-Konferenz

Die Mitglieder der Elisabeth-Konferenz sind Frauen im ehrenamtlichen karitativen Dienst der Pfarrgemeinde. Ihre Anliegen sind: persönlich helfen, Mittel zum Helfen bereitstellen, Hilfen zu öffentlichen Ämtern und Einrichtungen vermitteln und zur Selbsthilfe anregen. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Gemeindemitgliedern in der sogenannten 3. und 4. Lebensphase.
Dafür braucht man Zeit – und diese schenken die Frauen.
Kontakt St. Johann: Erika Groll, Tel. 0421/55 60 55
Kontakt St. Elisabeth: Werner Kalle, Tel. 0421/44 52 45

St. Johann Gemeindekalender

› Gottesdienstkalender
› Veranstaltungskalender

Pfarrfest

Vor den Sommerferien feiern wir unser Pfarrfest mit einem Familiengottesdienst in der Kirche St. Johann und auf dem Schulhof der Grundschule. Für Essen, Trinken und Spiele ist gesorgt. Herzliche Einladung!

Flüchtlingshilfe

Die Gemeinde St. Johann engagiert sich in der Flüchtlingshilfe, indem wir z.B. Räume für Sprachkurse und Beratung bereitstellen und Kontakt zu Flüchtlingen und Flüchtlings-heimen halten.
Damit die Flüchtlingshilfe gut koordiniert werden kann und bedarfsgerecht ist, bitten wir alle, die sich engagieren möchten, sich auf folgenden Websites zu informieren:
Initiative Gemeinsam in Bremen